KINDER BEWEGEN - WIR AUCH



" ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE  FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN IST,  WERDET IHR FESTSTELLEN,DASS  MAN GELD NICHT ESSEN KANN!"

  indianische Weisheit


Wir laden Sie herzlich ein sich an diesen Aktionen zu beteiligen!
 
 Bewegen tut gut - für eine bessere Welt -
 
Für unsere Kinder

 Be- Stimmen wir das Morgen!
 


 
Wasser ist ein öffentliches Gut und keine Handelsware!
 
Wasser ist Menschenrecht!
Europaweite Unterschriftenaktion zum Schutz der Verbraucher
www.right2water.eu
 
Wer nicht online unterschreiben mag..im Laden liegt eine Unterschriftenliste aus!!!
 
 
 
Agrosprit SOFORT Stoppen:
 
Experten für Welternährung schlagen Alarm. Agrosprit verschärft den Hunger und treibt die Nahrungspreise in die Höhe. Auch für die Umwelt  und das Klima ist der Sprit vom Acker schädlich. Die Regenwälder werden abgeholzt, die Artenvielfalt dezemiert und gewaltige Mengen CO2 freigesetzt. Forderung an die EU: Schaffen sie den Agrosprit ab!
www.rettet den regenwald
 
 
 
Energiewende schnell und fair
 
Die Mehrheit der Bevölkerung will, dass gefährliche Atomkraftwerke schnell vom Netz genommen und klimaschädliche Kohlekraftwerke abgeschaltet werden.
Jetzt Minister Altmaier auffordern, die Energiewende zu beschleunigen, die Kosten für die Energiewende gerechter zu verteilen und sich gegen Rösler und die anderen Bremser durchzusetzen.
Unterschriftenaktion bei bund.net/energiewende-ja
 
 
Bewegung
 
Der Good Food March 2012 ist eine europaweite Aktion für eine faire und nachhaltige Lebensmittel - und Landwirtschaftspolitik. Mit Fahrrädern und Traktoren geht es quer durch Europa bis vor das Europäische Parlament in Brüssel. Er trägt den europaweiten Widerstand von VerbraucherInnen BäuerInnen und jungen Menschen gegen die derzeitige Agrarpolitik!
Mehr unter www.meine-landwirtschaft.de
 
 
 Einladung
 
Am 21.09.2012 ruft das Jane Goodall Institut wieder zum Weltfriedenstag auf! Auf der Seite gibt es schöne Ideen, die auch Kindern gut tun, dem Wunsch nach Frieden Ausdruck zu verschaffen.
www.janegoodall
 
 
 
Neues Internetportal für Schulklassen zum Thema Gentechnik
 
Für Lehrkräfte war es bisher schwierig, das Thema Agro-Gentechnik im Unterricht zu behandeln. Speziell auf die Bedürfnisse von Schüler/innen zugeschnittene Materialien sind kaum zu finden - oder stammen von der Industrie bezw. industrienahen Wissenschaftlern. Das neue Internetportal Schule-und Gentechnik.de soll diese Situation ändern. Das Portal ist ein Angebot für Schulklassen und lädt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema ein.
 
 
 
Weltweite Kampagne
 
In der Arktis beginnt der Wettlauf um Ölvorkommen unter der schmelzenden Eisdecke. Wie Shell an der Küste Alaskas plant auch der russische Konzern Gazprom Öl aus dem Boden des arktischen Ozeans zu fördern, auch wenn damit riesige ökologische, ökonomische und soziale Gefahren verbunden sind.
Unterschriften Aktion bei greenpeace.
 
 
HUNGERSPRIT STOPPEN
 
Unterschriftenaktion an Angela Merkel
 
Ernährungsexperten schlagen Alarm.Die UNO warnt bereits vor einer weltweiten Hungerkatastrophe und appelliert, die Ethanolproduktion auszusetzen. Inzwischen fordert auch Entwicklungsminister Niebel einen sofortigen Verkaufsstopp für E 10 Kraftstoff in Deutschland. Am 28.8. werden die Unterschriften übergeben, wenn die Bundesregierung über die Energiewende berät.
www.rettet-den-regenwald
 
 
 
Mehr Demokratie beim Wählen
 
Mit Urteil vom 25. July hat das Bundesverfassungsgericht das aktuelle Wahlrecht für verfassungswidrig erklärt: Das Wahlrecht muss überarbeitet werden. Sinnvolle Änderungen und eine Unterschriftenliste bei www.mehr-demokratie.de
 
 
 Aufruf an Präsident Obama
 
Verhindern Sie die Hungerkatastrophe, stoppen Sie Ethanol!
 
Der Ethanol in den USA wird aus Mais hergestellt. Maismehl ist für Millionen Menschen weltweit das Grundnahrungsmittel. Millionen Menschen hungern,weil ihre Nahrung in Agrartreibstoff für Autos umgewandelt wird.
Unterschriftenaktion unter www,rettet-den- regenwald
 
 
 
Kunden stoppen Spekulation
 
Am 1 Juni wurde der bekannte Naturtextilienversand HESS NATUR an Capvis verkauft. Über Capvis fließen die Zahlungen ab sofort dem internationalen Finanzkapital zu und gehenen u.a. auch in die Rüstungsindustrie! Zum ersten Mal wehren sich Kunden und Arbeiter gemeinsam gegen die Übernahme durch das internationale Finanzkapital. Der Ausgang wird die Weichen dafür stellen, welchen Mut die Menschen in den kommenden Jahren finden, der Zerstörung entgegenzutreten und an einer menschenwürdigen Gesellschaft mitzuwirken. Wie das geht ist unter www. wir-sind-die-Konsumenten zu erfahren.
 
 
 
Wohnst du noch oder zerstörst du schon?
 
Der Einrichtungskonzern IKEA holzt im Kahlschlag die russischen Wälder ab - darunter sogar viele Urwaldflächen. Jahrhundertealte Bäume werden  abgeholzt und die empfindlichen Böden von den tonnenschweren Holzschleppern zerstört! So sieht auf keinen Fall die " verantwortungsvolle Forstwirtschaft " aus, die IKEA den Kunden verspricht!
Protestaktion bei : Rettet den Regenwald
 
 
 
AKTION: " Kein Datenhandel mit meiner Adresse!"
 
Meldeämter sollen künftig Adressen an Datenhändler verkaufen dürfen. Jetzt Apell dagegen unterzeichnen!
www.campact.de
 
 
 
Angriff auf demokratische und soziale Errungenschaften - JETZT den Fiskalpakt stoppen!
 
Noch vor der Sommerpause soll der Bundestag den europäischen Fiskalvertrag beschließen. Dieser Vertrag ist ein Angriff auf die Demokratie. Er entmachtet die Parlamente... Zusammen mit anderen Organisationen ruft ATTAC dazu auf, bei den Bundestagsabgeordneten gegen den geplanten europäischen Fiskalpakt zu protestieren.
www.fiskalpakt - stoppen
 
 
Deutsche Bank bringt Abholzung an die Börse
 
Landraub und Regenwaldwaldvernichtung - diese Projekte des Konzerns FELDA werden von der Deutschen Bank unterstützt. In Malaysia gibt es heftigen Widerstand gegen den weltgrößten Palmölhersteller. Bitte fordern Sie die Deutsche Bank auf, sich sofort von dem Regenwaldzerstörer zu distanzieren.
www.regenwald.org
 
 
Erfolg für die Kurzen..
 
Zehntausende Verbraucher haben entschieden: Die Instant-Früchtetees ab dem 12 Monat von HIPP sind die dreisteste Werbelüge des Jahres 2012. Für den unverantwortlichen Versuch, Zuckergranulat-Tees als empfehlenswert für Kleinkinder zu verkaufen, verleiht foodwatch dem Hersteller HIPP deshalb am 19.Juni den Goldenen Windbeutel. Dank an foodwatch19.06.2012
Bilder und mehr unter www.abgespeist.de
 
 
 
AKTION: Gelbe Karte für Merkel für Blockade bei Korruptionsbekämpfung
 
Die Regierung Merkel verweigert mehr Transparenz bei Parteispenden und schärfere Regeln gegen Korruption. Der Europarat hat sie deshab verwarnt und Merkel eine letzte Frist bis zum 30.Juni gesetzt. Auch wir können mit unserer Unterschrift bewegen..
Apell unter www.Lobby Controll
 
 
 
Wir alle wissen längst. dass in der modernen Massentierhaltung eine Tierquälerei in gigantischem Ausmaß stattfindet. Trotzdem nimmt   die Zahl und Größe  der Tierfabriken in Deutschland zu!
 
Online Unterschriften Aktion gegen Massentierhaltung von der Albert Schweizer Stiftung unter www.gegen-massentierhaltung.de
 
 
Hamburger Hilferuf:
 
Der gemeinnützige Verein GreenLife.e.V. macht wichtige Umweltbildungsarbeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das nur mit Sonnenenergie betriebene Solarboot SOLARIS braucht Unterstützung um auch 2012 eine Fahrerlaubnis zu bekommen und seine für die Stadt Hamburg hilfreiche und  ehrenamtliche Arbeit fortzusetzen.
Online Petition unter mygreenlife.de 
 
 
 
Atomausstieg in die Verfassung!
 
Online Aktion
www.umweltinstitut.org
 
 
 Zucker für die Kleinsten:
 
Hipp bewirbt seine Instant Tees als "Durstlöscher" geeignet für Kleinkinder ab dem 12 Monat. Dabei besteht das Granulat zu 94% aus Zucker..unglaublich..
Online Protest bei www.foodwatch.de
 
 
 
KEIN ENDLAGER IN GORLEBEN
 
Online Apell an Umweltminister Roettgen bei
www.campact.de
 
 
BILD - Zeitung? Nein Danke !
 
Zum 60 Geburtstag der BILD Zeitung plant der Springer - Konzern eine gigantische Werbemaßnahme: Jeder Haushalt in Deutschland soll ein Exemplar bekommen - UNGEFRAGT. Sie wollen keine BILD in ihrem Briefkasten? Erteilen Sie Bild eine Absage!
unter www.campact.de
 
  
 
 
Petition an die Staats und Regierungschefs der G8
 
 
ONEs neue Kampagne " In die Zukunft säen ", ruft jeden auf aktiv zu werden um den Teufelskreislauf von Hunger und Armut zu durchbrechen.
www.one.org
 
 
Aufruf freiberufliche Hebammen
 
Seit Menschengedenken sind Hebammen Wegbereiterinnen für einen guten Start ins Leben. Sie unterstützen Frauen dabei, ihre Kinder möglichst aus eigener Kraft zu gebären. Doch freiberufliche Hebammen haben es immer schwerer. Deswegen fordert der Verein Hebammen für Deutschland e.V beim Zukunftsdialog von der Bundeskanzlerin:
" Die Politik sollte die Möglichkeiten der natürlichen, außerklinischen Geburt fördern und den freiberuflichen Hebammen den Rücken zu stärken!
bis zum 15.4. Stimme abgeben unter www.dialog-ueber-deutschland
 
 
 
 Petition des christlichen Initiativkreis " Anders Leben "
 
Wir bitten den Rat und die Synode der evangelischen Kirche in Deutschland ( EKD) sich des Themas " Wirtschaft braucht Alternativen zum Wachstum "anzunehmen, der falschen Vorstellung vom grenzenlosen Wirtschaftswachstums zu widersprechen, von den Verantwortlichen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein Ende des Zwangs zum Wirtschaftswachstum zu fordern und dazu eine breite Öffentlichkeitskampagne durchzuführen.
www.andersleben.de
 
 
Tierschutz ist Zukunft!
 
Setzen sie sich gemeinsam mit der WSPA Welttierschutzgesellschaft bei den vereinten Nationen für das Wohl von Milliarden Tieren ein. Nur so kann eine nachhaltige Entwicklung und eine tierfreundlichere Welt erreicht werden.
Online Petition von www.wspa
 
 
Freisetzung mit Gen-Impfstoff in den Startlöchern
 
Dabei haben unabhängige norwegische Wissenschaftler erst kürzlich einen Bericht zur Risikoüberprüfung genmanipulierter Impfstoffe veröffentlicht. Darin kritisieren sie, dass die Auswirkungen von Impfstoffen auf die Umwelt nicht ausreichend untersucht und sich überwiegend auf unerwünschte Nebenwirkungen bei den geimpften Tieren selbst beziehen. Das Umweltinstitut München fordert das Verbot von Freisetzungsversuchen mit Gen - Lebend-Impfstoffen und eine Kennzeichnungsgspflicht für bereits zugelassene genmanipulierte Lebendimpfstoffe. Werden auch Sie aktiv und senden sie eine Protestmail.
über www.umweltinstitut münchen
 
 
Das Thema geht uns alle etwas an: Denn jede Minute stirbt ein Mensch durch Waffengewalt.
 
Es gibt zwar klare Regeln für den Handel mit Bananen und Dinosaurierknochen, jedoch nicht für die Lieferung von Maschinenpistolen, Panzern und anderen konventionellen Rüstungsgütern. Doch es gibt Hoffnung! Fordern Sie strikte Regeln für den Waffenhandel.Unterzeichnen sie den Apell an die vereinten Nationen, damit die historische Chance genutzt wird.
wichtige Onlineaktion und mehr Infos bei  nwww.amnesty international
 
 
PPP ADE  - 12 JAHRE SIND GENUG
Aufruf von Attac-AG Privatisierung und das Antiprivatisierungsnetzwerk " Gemeingut in Bürgerhand" (GIB)
Public Private Partnership bedeutet: Geheimverträge, die bis zu 30 Jahre laufen. Damit verbunden sind Demokratieverlust. Qualitätsmängel und Lohndumping.
Ein erster Schritt zur Mobilisierung einer breiten Öffentlichkeit ist ein offener Brief an Finanzminister Schäuble, der von möglichst vielen Menschen bis zum 31.3.2012 unterschrieben werden soll. mehr unter www.attac
 
 
BIO im Kreislauf der Natur
Der grosse Schülerwettbewerb rund um den Biolandbau und Bioprodukte
Für alle Schüler/innen der Klassen  3 - 10 aller Schulformen.
Mehr unter: www. Bio find ich kuh-l
 
 
Das haben wir satt! Antibiotika-Resistenzen in Hähnchenfleisch stoppen!
 
aktuelle Unterschriftenaktion vom BUND
 Listen liegen auch im Laden aus
.
 
 Unterschriftenaktion zum Grundeinkommen
auf www.grundeinkommen.de
 
Viele namhafte europäische und außereuropäische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben sich für ein Grundeinkommen ausgesprochen, unter ihnen zwei Nobelpreisträger der Wirtschaftswissenschaften.
Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen wird die Gesellschaft:
sozialer - freiheitlicher - wirtschftlicher - familienfreundlicher - ökologischer - sinnorientierter - angstfreier - krisenfähiger - bewusster - zukunftsfähiger und spannender.
Quelle www.unternimm die zukunft.de
Im Laden kann der Film zu dem Thema gerne ausgeliehen werden...:)
 
 
 
AKTION WEIHNACHTSWUNSCH
 
Lassen Sie die Unternehmen wissen, dass Sie KEIN Spielzeug kaufen möchten, bei dessen Produktion Menschen ausgebeutet werden.
Wichtige Infos und  Unterschriftenaktion von www.spielsachen-fair-machen.at
 
Mehr zu den gnadenlosen Bedingungen auch unter "neue Anregungen..
 
 
 
 
Gute Gründe für die Besteuerung großer Unternehmen
 
 
Die Vermögenssteuer, die in Deutschland seit 1997 nicht mehr erhoben wird..braucht neue Aufmerksamkeit.
Infos und Unterschriftenaktion unter www.vermoegensteuerjetzt
 
 
 
 
Sri Lanka: Dole Bananen bedrohen Nationalpark und Elefanten!
Das Militär investiert in Bananen.
Unterstützen Sie die Umweltschützer in ihrem Kampf um den Erhalt des Somawathie Nationalpark und den Schutz wilder Elefanten.
Unterschriftenaktion von www.Regenwald.org
 
 
 
Fast eine Milliarde Menschen hungern tagtäglich!
Dringender Aufruf:Stoppt die Nahrungsmittelkrise.
Petition an die Staats und Regierungschefs der G20:
Durch stark steigende Nahrungsmittelpreise nimmt die Zahl der Hungernden immer weiter zu:Millionen von Menschen werden in den Hunger getrieben. Spekulationen mit Nahrungsmitteln treiben künstlich die Preise in die Höhe. Wetterextreme zerstören Ernten und damit Existenzgrundlagen. Die Nahrungsmittelkrise verbindet uns alle.
Die Petition ist Teil einer weltweiten Kampagne.
mehr unter www.oxfam.de/ Mahlzeit
 
 
 Gemeinsam den Druck erhöhen
In mehr als 200 Kitas hat der BUND eine Belastung mit giftigen Weichmachern nachgewiesen. Diese Stoffe werden mit gravierenden Entwicklungsstörungen in Verbindung gebracht!
Jetzt mitmachen: Schreiben Sie Ihrem Bundestagsabgeordneten, sich bei der Ministerin für Verbraucherschutz für ein Weichmacherverbot im Umfeld von Kindern, einzusetzen.
unter www.bund - Zukunft ohne Gift
Unterschriftenlisten liegen auch im Laden aus
 
Aufruf CCS Gesetz stoppen: Erfolgreicher Protest!
Der Bundesrat hat das CCS Gesetz abgelehnt. Der Protest gegen die Kohlenstoffspeicherung (CCS) war erfolgreich. Das entsprechende Gesetz hat der Bundesrat am 23.9.2011 abgelehnt.
BUND
 
 
Kundenprotest wirkt: 
Tausende Beschwerden - Saint Albray reagiert.
Künftig solle nicht mehr mit der essbaren Rinde geworben werden, teilte der französische Konzern mit!
foodwach 6.10.2011
 
Anti Pilzmittel in Klosterkäse Saint Albray!
Amtliche Stellen warnen vor dem Verzehr von Natamycin. Das Anti Pilzmittel wird in der Medizin eingesetzt, ein Verzehr über Lebensmittel kann zu Resistenzen führen. Dem Käse-Multi Bongrain reicht das nicht: Er setzt Natamycin bei seinem Saint Albray Klosterkäse nicht nur zur Behandlung der Rinde ein, sondern lobt auch noch groß die "essbare Rinde" als etwas Besonderes aus. Foodwatch hat auf abgespeist.de eine E-Mail-Aktion gegen diese unverantwortliche Unternehmenspolitik gestartet
 
 
 

 
 
Atomkonzerne in die Haftpflicht nehmen!
Wer AKWs betreiben will, muss auch das Risiko eines Super-Gaus selbst tragen. Bundesregierung und Bundestag müsen für alle AKW eine ausreichende Haftpflichtversicherung vorschreiben.
Unterschriftenakion von www.ausgestrahlt.
 
 
Allestöter - Roundup verbieten
 
Das am häufigsten eingesetzte Herbizid der Welt - Glyphosat - darf ohne die 2012 fällige Prüfung noch bis 2015 in Europa verkauft werden. Obwohl zahlreiche Untersuchungen die Giftigkeit für Menschen, Tiere und Umwelt belegen, und das bereits in geringsten Dosen. Nun soll der Absatz auch noch an Privatpersonen ausgeweitet werden.
Unterschriftenaktion an Ilse Aigner vom Umweltamt München! (Listen liegen auch im Laden aus.)
 
 
 
Ungerecht - es wird Zeit zu handeln - für eine Familienpolitik, die wertschätzend ist!
 
Hundefutter wird mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7% berechnet - Babynahrung mit 19%
Das Essen in Hotels etc. erfreut sich auch des reduzierten Mehrwertsteuersatzes, während das Essen in Schulen etc. voll besteuert wird. Die Liste ließe sich endlos fortführen. Das kann sich jetzt ändern! Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen hat eine Unterschriftenaktion gestartet, die uns Familien eine Stimme gibt
7 %  auf Produkte und Dienstleistungen für Kinder! Ein Zeichen für eine familienfreundliche Gesellschaft und eine wirksame Entlastung von Familie!
Unterschriftenlisten liegen im Laden aus und können auch verteilt werden. Mehr unter www.deutscher Familienverband - dort kann auch online unterschrieben werden!
 
 
 
CCS - Gesetz stoppen
 
Kein CO2 unter die Erde pumpen - 
CO2 Endlager Projekte unter der Nordsee ad Acta legen
Am 23.September stimmt der Bundesrat über das Gesetz zur Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS) ab
 
Wichtige online Unterschriftenaktion vom BUND
 
Bund Klimaexpertin Löffelsand: " Nicht nur, dass CCS massive Gefahren birgt, Kohlekraftwerke werden dadurch auch nicht sauber. Stattdessen muss in CCS Kohlekraftwerken deutlich mehr Kohle verfeuert werden, als in KKW ohne CCS. CCS dient vor Allem dazu den klimaschädlichen Kohlekraftwerken ein grünes Image zu geben und Ihren Ausbau zu legitimieren."
Im Laden liegen auch Unterschriftenlisten aus.
 
Plant - for - the - Planet -  Akademie am Samstag, 27 August in Hamburg
 
 Interessierte Kinder im Alter von 9 - 12 Jahren sind herzlich eingeladen an der kostenlosen Plant - for the Planet - Akademie teilzunehmen. Im Rahmen der eintätigen Veranstaltung, beschäftigen sich Kinder, mit Themen wie Klimawandel, Weltbürgertum und Verteilungsgerechtigkeit und pflanzen gemeinsam Bäume.
Weitere Informationen unter www.plant-for-the-planet.org
 
 
Stoppt Patente auf Pflanzen und Tiere!
 
Am 26.10 und 8.11.2011 wird das europäische Patentamt (EPA) in München zwei weitreichende Entscheidungen fällen.
Die Iniatiative " no patents on seeds" wird weltweit von über 300 NGOs und Bauernorganisationen unterstützt. Bitte unterzeichnet den offenen Brief an die Mitglieder des europäischen Parlaments und die Europäische Kommision. www.no-patent-on-seeds.org
 
 
 
Gesünde Böden sind Vorraussetzung für gesundes Leben.
Die Iniatiative Pro Gesunde Ernährung
setzt sich für eine Lebensmittelproduktionsweise ohne Gifte und Schwermetalle auf EU Ebene ein!
Es gibt noch immer keinen europäischen Grenzwert für Cadmium in Mineraldünger. Die Schweiz, Österreich, Frankreich und Schweden haben, im Gegensatz zu Deutschland, eine Ausnahmeregelung durchgesetzt.
Auf der Seite gibt es die Möglichkeit durch eine Unterschrift der Forderung Nachdruck zu verschaffen.
 
 
Gegen Nanotechnologie in Sonnencremen!
Derzeit führen große Kosmetikunternehmen mit uns Konsumentinnen, durch den unerforschten Einsatz von Nanotechnologie in Sonnencremen Langzeitversuche durch und verdienen damit auch noch Geld. Ohne unser Wissen und auf unsere Kosten!
Damit muss Schluss sein.
Fordern Sie die Hersteller und Händler auf, Produkte mit Nanotechnologie aus den Regalen zu verbannen, bis eine ausreichende unabhängige Risikoforschung betrieben wurde.
von greenpeace org/austria July 2011
im Marktcheck gibt es eine gute Möglichkeit sich über die einzelnen Produkte und ihre Unbedenklichkeit zu informieren!
 
 
Stoppt den Waffenhandel
Aktion Aufschrei zum Mit - Zeichnen
Gemeinsam gegen den Export von Terror und Gewalt made in Germany
www.Aufschrei-waffenhandel
 
 
EILT
  Keine Gen Technik auf dem Acker!
 
Am 6.July entscheidet das Europaparlament, ob die EU Mitgliedsländer die rechtlichen Vorraussetzungen erhalten, ihr Staatsgebiet gentechnikfrei zu halten.
Dazu liegt ein Vorschlag des Umweltausschussung vor. Der Bund hat einen Apell an die Spitzen der fünf deutschen Fraktionen im Europaparlament gestartet,
diesen Vorschlag zu unterstützen. www.bund
Über Campact (link ganz unten) läuft dazu ebenfalls eine wichtige Unterschriftenaktion.
Jedes EU Land muss Gentechnik auf seinen Feldern verbieten können. Fordern Sie die deutschen Abgeordneten auf, den Vorschlag des Umweltausschusses zu
unterstützen! www.cmpact 
 
 
 
E-mail Unterschriftenaktion
von Amnesty International
Die Genfer Flüchtlingskonvention und die allgemeine Erklärung der Menschenrechte dürfen kein leeres Versprechen bleiben.
Amnesty fordert von der Bundesregierung mehr Engagement ür den Schutz der Flüchtlinge aus Nordafrika. 
www.amnesty.de fluechtlinge
 
 
AKTUELL
Volksbegehren vom 2.06 - 22.06-2011 
Energienetze in öffentliche Hand!
 
75000 Unterschriften in nur knapp 3 Wochen brauchen viele Bewegte...jetzt gemeinsam anpacken... mehr unter dem weiter unten stehenden  Link  "Unser Hamburg -  unser Netz" oder direkt unter www.unser-netz-hamburg
Unterschriftenlisten liegen auch im Lädchen aus!
 
 
Bitte Sammeleinwendung gegen Vattenfalls Moorburgtrasse unterstützen!
 
Durch den tapferen Widerstand breiter Bevölkerungskreise muss Vattenfall jetzt den Weg eines öffentlichen Planstellungsverfahren beschreiten. Das heißt, Vattenfall muss die Pläne öffentlich auslegen und alle Bürger/innen dieser Republik können dagegen Einwendungen erheben.!!!
mehr dazu unter www.moorburgtrasse-stoppen
Eine Sammeleinwendung liegt auch im Laden zum Unterschreiben aus.
 
Artgerecht - statt - Ungerecht
 
Setzen Sie ein Zeichen
 
 
Dieser Aufkleber ist im Geschäft oder direkt bei artgerecht - statt - ungerecht.de erhältlich. Dort kann auch ein Apell gegen Massentierhaltung unterschrieben werden. 
 
 
 
Bauernsternfahrt nch Berlin
 
 
 
 
Ja -  zu Artenvielfalt - Bauernhöfen - fairen Märkten
 
 
Nahrhafter Widerstand gegen GENMAIS
 
gewußt wie..gelingt Neues..:
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------
 
ATOMTOD EXPORTIERT MAN NICHT
 
Trotz Fukushima will die Bundesregierung mit Steuergeldern den Bau des brasilianischen AKW Angra 3 fördern..mitten im Erdbebengebiet..
 
Neue Unterschriftenaktion bei Campact (siehe link unten)
 
------------------------------------------------------------------------------------
 
 
 
Wichtige Online Unterschriften Aktion vom BUND
 
Alarmierende Ergebnisse: Ausgerechnet in Kitas ist die Gesundheit unserer Kinder besonders gefährdet.
Fordern Sie Ilse Aigner auf sich unverzüglich für den Schutz unserer Kinder einzusetzen!
 
Startseite Bund...leider kann ich noch immer keine links einstellen und bitte um Verständnis.
 
------------------------------------------------------------------------------------
 
 
 
Hochaktuell:
 
www.Atomausstieg-selber- machen.de
 
Die mächtigste Antwort die möglich ist...! 
Neue Wege rufen..laut..!
--------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
NEIN ZU GENTECHNIK IN SAATGUT
 
Neue Unterschriftenaktion bei Campact ( link unten) bis zum 18 3.2011
 
Fordern Sie Ihren Landeschef auf gegen Gentechnik im Saatgut zu stimmen.
 
Unsere Kinder werden uns einmal fragen was wir für Ihre Gesundheit und den Schutz unseres gemeinsamen Lebensraums unternommen haben.
 
--------------------------------------------------------------------------------
 
 
Krümmel und Brunsbüttel bleiben Aus!
 
Hamburg in Bewegung - Wir können das
 
mehr unter www.tschuess-vattenfall.de 
 -------------------------------------------------------------------------------
 
  Seit dem 15.2 gibt es ein neues Aktionsbündnis!
VIELFALTERLEBEN
ist eine Initiative von Alnatura, die sich mit vielen gleichgesinnten Partnern aus den Bereichen Umwelt und Verbraucherschutz, Lebensmittel-Verarbeitung, sowie Handel, gegen Gentechnik und für eine Welt der Vielfalt einsetzt.
Die wichtige öffentliche Petition und viele weitere Infos sind auf www.vielfalterleben.info zu entdecken.
Leider kann ich momentan keine links einfügen und bitte um Verständnis.
 
-------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Kein Maulkorb für Kritiker/innen - Aldi Protest

http://www.ci-romero.de/startseite/


 

 

Idogene Völker brauchen unser Interesse und unsere Unterstützung

http://www.survivalinternational.de/



 
 


 
 
 
Ein breites gesellschaftliches Bündnis aus Verbraucher-, Umwelt- und kirchlichen Organisationen startet heute eine Volksinitiative, um die Versorgungsnetze für Gas, Strom und Fernwärme in Hamburg wieder in die Öffentliche Hand zu übernehmen.  

 

 
 

 
 






 
Mehr als 15.000 Menschen haben schon unterschieben. Nur 10 Tage noch läuft die Eintragungsfrist für die Massenpetition
"Ja zum Atomausstieg! Keine Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke".
Das ist viel. Aber es geht noch mehr! Endspurt!
Unterstützer der Petition können sich bis zum 13. Juni 2010 noch online eintragen:

http://atomausstieg.bayernspd-landtag.de
 

 
Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes, wir wollen nicht, dass die Weltbank weitere Kredite für Palmölplantagen vergibt. Plantagen zerstören die Regenwälder und vertreiben die Menschen von ihren Feldern. 108 Organisationen haben bereits einen Aufruf gegen Kredite für Plantagen unterschrieben. Hier können auch Sie sich beteiligen:

http://www.regenwald.org
 

 
HERZLICHE EINLADUNG zur WEIHNACHTSSAMMELAKTION 2009 im Cle'o für Kinder!
 
Ab dem 1.12.'09 nehmen wir für die Stadtinsel (Arche) und das Jesus Center sehr gut erhaltene Spielwaren entgegen!
Zur Entlastung des Weihnachtsmanns und des Christkinds, die in manchen Kinderzimmern nicht mehr wissen wohin mit dem Geschenk, während andere Kinder die bange Frage in ihrem Herzen tragen, ob es überhaupt ein Geschenk für sie gibt!
Wir freuen uns auf gemeinsames Bewegen:)
 

 
  Kinder sind die Zukunft und Zukunft wird heute gestaltet.
 

XXLTERN - raus bist du noch lange nicht.
Ein Förderverein, der alleinerziehende Familien dort
unterstützt, wo normalerweise zwei Erwachsene
vorgesehen sind. Nur wenn Kinder die Chance
bekommen, soziale Kompetenz zu entwickeln und zu
reifen Menschen heranzuwachsen, werden sie auch
für sich und andere künftig Verantwortung übernehmen.


XXLTERN
braucht Freunde, die heute mit ihrem Geld
aktiv werden und Zukunft mitgestalten wollen.


Nehmen Sie Anteil - werden Sie Freund!


Weitere Informationen unter www.xxltern.de


 
AUFRUF

Kein vergleichbares Industrieland drangsaliert seine Familien in Steuer- und Sozialsystemen so wie in Deutschland.
Wer Familien fördern will, sollte als erstes vollständig alle Benachteiligungen im Steuer und Sozialsystem beseitigen.
Das gehört geändert.
Wir haben eine Stimme!
Bitte unterzeichnen Sie den Aufruf vom
AKTIONSBÜNDNIS FAMILIE
der auch vom Deutschen Familienverband unterstützt wird.

www.Aktionsbündnis-Familie.de

damit das Thema Gerechtigkeit für Familien, auf der politischen Agenda den Platz bekommt, den wir verdienen!
 

 

 
Eine schöne Bewegung...überparteilich und mit feinem Blick für das, was uns zukunftsfähig macht...:)...

Die Bewegungsstiftung unterstützt soziale Bewegungen bei Ihrer Arbeit für Ökologie, Frieden und Menschenrechte!
Der Film gibt einen schönen Einblick..und macht Mut...!

 


 
 Hier finden Sie viele sinnvolle Anregungen 
 
 
ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
 
 
 
Nutzen Sie die Möglichkeit sich aktuell zu informieren
und mit zu bewegen..
 
 
 
 
 
 
 
 

 











 AUS LEER MACH MEHR

Sammelaktion der Caritas für DIREKTE NACHBARSCHAFTSHILFE!



FÜR MENSCH UND UMWELT!

Ab dem 1.10.2008 können Sie bei uns Ihre leeren Tinten und Tonerkartuschen sowie ausgediente Handys abgeben - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


HALLO, ICH BIN KALLE!

Dieser zuckersüße Geselle wartet darauf in den Arm genommen zu werden! Auch im Laden zu streicheln..UND zu kaufen! Wir freuen uns diese tolle Idee zu unterstützen!
 

Leitbild der Inkota-Arbeit

" Entwicklung beginnt im eigenen Land und im eigenen Kopf "




KAMPAGNEN



 " Entwicklung braucht Entschuldung "
Saubere Kleidung
Vom Süden lernen


- Wir sind gefragt - jetzt antworten wir -

Faires-Wahlrecht